Mondial des vins extrêmes (Extreme Weine Wettbewerb) 2016

par le Domaine Aktualität

Der Wettbewerb 2016 wird vom CERVIM in Zusammenarbeit mit dem Aostataler Landesrat für Landwirtschaft und Naturschätze, dem VIVAL Assoziierung organisiert und steht unter der Schirmherrschaft des internationalen Weinamtes O.I.V. (Organisation Internationale de la Vigne et du Vin).

Der internationale Weinwettbewerb auf kleinen Inseln, an steilen Hängen oder auf Terrassierungen hergestellte Weine gedacht, welche deshalb auch als „heldenhafte Weine“ bezeichnet werden.

Für diese 23. Auflage erhöhte sich die Teilnehmerzahl auf 602 Weine aus 9 europäischen Ländern und zum ersten Mal auch einem Wein aus den Vereinigten  Türkei . Insgesamt 191 Weine wurden mit 4 Große Goldmedaille, 62  Goldmedaillen – und 125 Silbermedaillen ausgezeichnet.  Zu den 13 Spezialauszeichnungen.


Spezieller CERVIM preis 2016
 

  • Frankreich: L’Etoile Cooperative, Banyuls sur Mer

  • Italien: Cave des Onze Communes, Aymavilles (Vallée d’Aoste)

  • Portugal: Maria Helena de Sousa Alves – Mesào Frio (Douro)

  • Spanien: Bodegas Balcon de la Laguna, San Cristobal de la Laguna (Canaries)

  • Schweiz: Domaine Jean-René Germanier, Vetroz (Valais)