Zwei Winzer sind zehnmal stärker

par le Domaine Aktualität

Cayas und Mitis sind mittlerweile derart berühmt, dass man darob glatt den Namen der Kellerei vergisst, die sie produziert!

Jean-René Germanier und Gilles Besse leiten den Familienbetrieb, den sie gemäss ihren Geniestreichen geformt haben, seit zwanzig Jahren gemeinsam. «Wir funktio- nieren immer als Duo: Jean-René mit sei- nem unternehmerischen und visionären Geist, ich mit meiner eher kreativen, künst- lerischen Seite», erklärt Gilles Besse. «Wenn einer eine Idee hat, muss er den anderen überzeugen und nicht zwingen, das verp ichtet dazu, den Dingen auf den Grund zu gehen.» Zu den jüngsten Heraus- forderungen gehören die gigantische In- standsetzung von vergandeten Rebbergen in den Bergen, die biologische Bewirtschaf- tung von 14 (!) Hektaren in Hanglagen oder die nach Parzellen getrennte Vini kation von verschiedenen Terroir-Fendants. Was für ein superkreatives Duo! 

 

Quelle: Vinea, Die Gesichter des Schweizer Weins