Fendant Balavaud, Grand Cru Vetroz 2015

par Chandra Kurt Aktualität

Ein sicherer Wert aus dem Wallis. Er ist knochentrocken, präzise, kühl, ja fast mineralisch schlank. Dennoch hat er einen guten Druck und ein kerniges Finale, was ihn ungemein süffig macht. Persönlich habe ich diesen kühlen, ja fastet was zurückhaltenden Stil sehr gerne. Man erkennt die Kraft alpiner Gesteinsschichten im Glas. Ein Fendant, der zum Denken anregt und von dem man sich ein paar Flaschen in den Keller legen sollte - auch wen die meisten Fendants noch im selben Jahr getrunken werden, hat dieser das Potenzial etwas zu lagern.

Trinkreife: Bis 2018 geniessen.
Passt zu: Vorspeisen, Fondue, Käsegerichten, Eglifilet, Vol-au- Vent, Milken, Kalbsgeschnetzelltem, Geflügel.
Serviertips: Bei 8 bis10 Grad servieren.
Alkoholwert: 12,5 Prozent. 

 

 

Quelle: Basler Zeitung 9.12.2016